wir-für-sie
HOME-SERVICE - All in One
Einsatzgebiet
Was wir kosten
Was wir kosten

Unsere Dienstleistungen berechnen wir wie folgt:


  • Haushaltsdienste pro Stunde 17,50 € incl. 19% Mwst. (die Rechnungen können Sie steuerlich absetzen, wie auf der Hauptseite erklärt) ohne Reinigungsmittel
  • Einkaufen, Erledigungen, Betreuung und sonstiges berechnen wir nach Aufwand und Absprache.
  • Die Leistungen unseres Meisterbetriebes werden separat mit 38,00 € pro Stunde in Rechnung gestellt. Zuvor erhalten Sie, wenn Sie es wünschen, ein entsprechendes Angebot über die Arbeiten, die Sie ausführen lassen möchten.


Wichtig:

Hierfür haben Sie die Sicherheit eine Firma und keinen Schwarzarbeiter beschäftigt zu haben. Unsere Mitarbeiter sind Sozialversicherungspflichtig angemeldet und gegen mögliche Schäden oder Unfälle bei Ihnen abgesichert. Es gibt immer neidische Nachbarn, die sich keine Haushaltshilfe leisten können und es daher auch keinem anderen gönnen.

Berücksichtigen Sie bitte immer, wird bei Ihnen ein Schwarzarbeiter erwischt, bekommen Sie ein Anzeige wegen Illegaler Beschäftigung. Das führt zu einer zivil- und/oder strafrechtlichen Verfolgung durch die Bundeszollverwaltung. Bei einer Verurteilung drohen hohe Geld- oder Gefängnisstrafen.

Sonstiges, was wir hier nicht aufgeführt oder beschrieben haben, können Sie uns gerne anfragen. Wir werden versuchen, Ihnen egal bei welchen Arbeiten zu helfen, Sie zu unterstützen oder Sie weiter zu vermitteln.



Ein kleiner Hinweis darauf, was man als Unternehmer alles vom Brutto-Stundenlohn (den wir Ihnen in Rechnung stellen), zahlen muss.

  • Lohn (Gehalt) für die Mitarbeiter
  • Arbeitgeberanteile
  • Krankenkasse
  • Rentenversicherung
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Urlaubsgeld/Weihnachtsgeld
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Einkommensteuer
  • Betriebshaftpflichtversicherung (sollte bei Ihnen mal was kaputt gehen)
  • Steuerberatertätigkeiten wie: Buchhaltung/Steuererklärungen/Bilanzen
  • Betriebssitz wie: Büro oder Geschäftsräume zuzüglich aller Nebenkosten
  • Fahrzeuge/Unterhalt/Wartung/Pflege
  • Werbung
  • Schulung für Mitarbeiter
  • Arbeitskleidung
  • u.v.m.
Sie sehen hier einen kleinen Auszug aus dem enormen Kostenapparat den ein Unternehmer zu tragen hat. Der Brutto-Stundenverrechnungssatz ist demnach kein Reingewinn für einen Unternehmer.
HauptseiteWer wir sindWas wir machenLeistungen durch unseren MeisterbetriebFeedbackKontaktdatenImpressum